vis a vis – Ralf Stegner trifft Egon Bahr

Ralf Stegner trifft Egon Bahr

egon-bahrEgon Bahr

Nur wenig Menschen ist es vergönnt, dass sich die persönliche Ausstrahlung im späten Alter so potenziert, wie die des Politik Urgesteins Egon Bahrs. Ich habe die Ehre, Ralf Stegner in Schleswig im Schloss Gottorf bei einer Veranstaltung zur Friedenspolitik mit Egon Bahr zu begleiten.

Die Vorbereitungen im Hirschsaal laufen auf Hochtouren. Ralf Stegner läßt sich nicht aus der Ruhe bringen.

ralf-stegner-fotos01Ralf Stegner am Flügel

In einer Ecke steht ein Flügel. Ralf Stegner rückt das Gerät von der Wand. Ich helfe dabei. „Können Sie Klavier spielen?“ frage ich. „Ein bisschen!“ Die Antwort von Ralf Stegner war untertrieben. Sein Klavierspiel erfüllt den Hirschsaal.

ralf-stegner-egon-bahrRalf Stegner und Egon Bahr

„Egon ist da!“ Alle politisch Verantwortlichen zieht es auf den Parkplatz. Die sonore Stimme von Egon Bahr erfüllt Schloss Gottorf.

Egon Bahr zeigt sich sehr interessiert an einer Wilhelm Busch Ausstellung.

egon-bahr-02Egon Bahr

Wir bekommen eine Führung vom Leiter des Museums persönlich.

Egon Bahr ein beeindruckender Charakterkopf

Das Mimikspiel des Egon Bahrs ist gezeichnet von einem wachen, genielen Geist. Egon Bahr erlaubt es still, dass ich mir ein Bild von ihm mache.

Am Rande einer Ausstellung der Brücke treffen sich alle politisch verantwortlichen in einem alten Museumszimmer und plauschen über aktuelle politische Themen. Hier brodelt die Weltpolitik, hier knistert die Kultur.

egon-bahr-03Egon Bahr

Mein äußerst vorsichtiges Vorgehen und mein Verzicht auf einen Blitz ist die Grundlage für eine Annäherung dieser intimen Versammlung. Solchen Situationen kann man sich als Fotograf nur mit Entschlossenheit und Kultur nähern. Unsicherheit führe sofort zum Ausschluss. Mein Selbstbewußtsein, ob der zu erwartenden guten Fotos läßt mich umherwandern. Das Teleobjektiv gibt Lichtstärke und ausreichende Arbeitsdistanz.

Ralf Stegner eröffnet die Veranstaltung souverän. Egon Bahr initiiert mit interessanten Thesen zur Weltpolitik eine angeregte Diskussion.

Am Ende haben wir einige Fotos im Kasten, die wir für eine weitere visionäre Strategie benötigen. Ich freue mich auf den nächsten Termin.

2 Kommentare
  1. Klasse Portraits von Egon Bahr. Ich liebe solche Köpfe, die in s/w noch mehr zur Geltung kommen.

  2. Sehr geniale Bilder. Besonders Bahr und Stegner im Gespräch kommen sehr gut. Freue mich schon auf weitere Wahlkampf-Fotos. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Coworking Hamburg

Mit folgenden Firmen in Hamburg arbeite ich gerne zusammen: